Bart Vanmechelen in Neuseeland – Aotearoa!

Bart Vanmechelen in Neuseeland – Aotearoa!

Bart Vanmechelen, Mitglied des Leitungsteams, war vom 5.–17. Juli zu Gast in Neuseeland. Trisha Glover, Delegierte des Councils für Neuseeland, berichtet von der Zusammenkunft.

Bart zog durch das ganze Land, sowohl die Nordinsel als auch die Südinsel, um die vier Hohepa-Gemeinschaften in Neuseeland zu besuchen. Reiche Erfahrungen und Austauschmöglichkeiten gab es für alle. Es war eine großartige Gelegenheit für die Community-Mitglieder, sich über das internationale Netzwerk, in dem wir tätig sind, zu informieren und sich mit Fragen zur Arbeit mit der Anthroposophie, die sich weltweit entfaltet, zu beschäftigen.

In jeder Gemeinschaft gab es ein angeregtes Gespräch mit Bewohnern, Mitarbeitenden und Führungskräften über die Qualitäten und Zukunftsperspektiven des bewussten Gemeinschaftslebens, sowohl in der Initiative als auch mit der größeren Gemeinschaft.

In einem Gespräch mit dem Führungsteam wurden die Qualitäten und Erkenntnisse des anthroposophischen Führungsansatzes im Zusammenhang mit der täglichen Praxis und den Herausforderungen angesprochen.

Ein starkes Thema und Anlass für die laufende Arbeit ist die Beschäftigung mit dem inneren Schulungsweg für alle Beteiligten.

Ein ganzer Tag war dem Ziel gewidmet, die Vorstände und Führungsteams aller vier Hohepas an einen Ort in Wellington – der Hauptstadt Neuseelands – zu bringen, wo Bart Vorträge und einen Workshop zu Fragen hielt, die zwischen den verschiedenen Regionen zum Thema Anthroposophie in Führung und Organisationsentwicklung leben. Der Austausch war reichhaltig und abwechslungsreich und für alle, die dabei waren, bereichernd.

Bart sagte mir, dass er uns mit einem tiefen Sinn für die Naturkräfte in Neuseeland, die Menschen und die Gemeinschaft, vielen neuen Ideen und Inspirationen und einem tiefen Respekt und Interesse am spirituellen Leben hier hinterlässt, die er als Wärme und Leichtigkeit des Zugangs zur Maori-Spiritualität und zu allen Menschen, die Neuseeland als Zuhause bezeichnen, erlebt hat.

Es ist so herzerwärmend und begeisternd, sich in unserem weltweiten Netzwerk verbunden zu fühlen.

Danke Bart, dass du die extra lange Reise zu uns hier in Aotearoa – dem Land der langen weißen Wolke – gemacht hast!





Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies.

Ich stimme der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.