Hochschularbeit

Hochschularbeit


Online-Arbeitsgruppe der in der Heilpädagogik und Sozialtherapie tätigen Klassenvermittler*innen

Die Klassenvermittler*innen haben die Aufgabe, die Aktivitäten an der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der Hochschule zu organisieren. In dieser Online-Arbeitsgruppe tauschen sich die heilpädagogisch und sozialtherapeutisch arbeitenden Klassenvermittler*innen über ihre Arbeit aus und beraten sich gegenseitig.

Die Forschungsfragen, die in unserem Arbeitsbereich behandelt werden, konzentrieren sich auf das Verständnis der Natur der menschlichen Entwicklung und darauf, wie Kinder und Erwachsene mit Assistenzbedarf dabei unterstützt werden können, ihr volles Potenzial zu entfalten. Diese Unterstützung setzt die Fähigkeit voraus, das eigene Handeln und die eigene Haltung an die Bedürfnisse anderer anzupassen, und dies kann durch die bewusste Arbeit an der eigenen Entwicklung erlernt werden. «Alle Erziehung beginnt mit der Selbsterziehung.» Der spirituelle Kern der Persönlichkeit ist die Quelle der Erkenntnis, der Freiheit, der Liebe und der Lebenskraft, aus der heraus diese Selbstentfaltung möglich ist. Die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft ist für alle Kolleginnen und Kollegen da, die diese innere Entwicklung in ihrem Leben und ihrer Arbeit durch Forschung in der Praxis und durch Meditation fruchtbar machen wollen.

Die Arbeitsgruppe ist international, so dass unsere Arbeitssprache hauptsächlich Englisch sein wird, mit, wenn nötig, Übersetzung aus und in Deutsch.

  • Zwei Fragen werden bei unseren Treffen im Mittelpunkt stehen:
    Wie können wir die Zusammenarbeit in der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft für unsere Kolleg*innen besser zugänglich machen?
  • Wie können wir die Arbeit in der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft in der täglichen Arbeit fruchtbarer und verfügbarer machen?

Klassenvermittler*innen in unserem Arbeitsbereich, die an einer Mitarbeit in dieser Arbeitsgruppe interessiert sind, wenden sich bitte an Bart Vanmechelen (b.vanmechelen@inclusivesocial.org).


Weitere Initiativen zum Thema Hochschularbeit sind in Vorbereitung.

Diese Website verwendet Cookies.

Ich stimme der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.